Eroberungspopanz am Bosporus

Hinterlasse einen Kommentar
Uncategorized

Der Versuch einer Eroberungsinszenierung auf Kosten der Hagia Sophia verpufft zur Karikatur des politischen Islam in der Türkei. Die Dauernörgler sezieren die aktuellen Ereignisse in Istanbul rund um die Umwidmung der Hagia Sophia. Und zeigen an ihrem Beispiel, wie der politische Islam auf verschiedenen Ebenen – auch in Deutschland – versagt.

Spotify:

Apple Podcast:

https://podcasts.apple.com/us/podcast/episode-19-hagia-sophia-eroberungspopanz-am-bosporus/id1485097416?i=1000486127847

YouTube:

Olivier Roy: „Die Bürokratisierung des Islam durch den Staat hat die meisten praktizierenden Muslime entfremdet.“

Hinterlasse einen Kommentar
Uncategorized
„Erdogans einziges religiöses Instrument ist die Religionsbehörde Diyanet, eine staatliche Bürokratie, die nicht in der Lage ist, die Jugend zu mobilisieren oder eine religiöse spirituelle Wiederbelebung zu fördern.“

Die Bilder vom ersten Freitagsgebet seit 86 Jahren in der Hagia Sophia haben international für kontroverse Reaktionen gesorgt. Auch innerhalb der Muslime wird darüber kontrovers diskutiert. Doch was bedeutet die erneute Umwandlung der Hagia Sophia in eine Moschee? Ist es lediglich ein politisches Spektakel oder ein religiös motivierter Schritt? Und was sagt es über künftige Entwicklungen aus? Ich sprach mit dem renommierten französischen Politikwissenschaftler Prof. Dr. Olivier Roy, der sich seit langen Jahren speziell mit dem politischen Islam und islamistischen Bewegungen beschäftigt.

Weiterlesen

Hagia Sophia – Miteinander reden statt übereinander!

Hinterlasse einen Kommentar
Uncategorized

Ein türkisches Gericht hat vor einigen Tagen geurteilt, dass der Erlass von 1934 annulliert wird, durch dem die Moschee in ein Museum umgewandelt wurde.

Ich habe mir daraufhin gedacht, dass man darüber sprechen muss, wie Christen diese Entscheidung aufnehmen, wie wir als Muslime und Christen damit umgehen, dass durch verschiedene Akteure Religion für politische Zwecke instrumentalisiert wird? Gerade in solchen Situationen ist es wichtig miteinander statt übereinander zu reden!

Pater Nikodemus kenne ich seit einigen Jahren und schätze seine Arbeit sehr. Er ist Benediktinermönch, Ostkirchenexperte und Direktor des Jerusalemer Instituts der Görres-Gesellschaft. Deswegen war er prädestiniert für dieses spannende Gespräch.

Die Aufzeichnung des Gesprächs mit Pater Nikodemus Schnabel findet ihr hier:

Dauernörgler: Einwanderung und neue Deutsche – Die Herausforderung der Selbstverständlichkeit

comment 1
Uncategorized

20200626_234156_0000

Die Dauernörgler diskutieren diesmal mit dem innenpolitischen Sprecher der Bundestagsfraktion der FDP Konstantin Kuhle darüber, was wir als moderne Einwanderungsgesellschaft für ein positives Wir-Gefühl brauchen. Was kann/muss die Politik gegen die Fliehkräfte innerhalb einer diversen Gesellschaft tun? Was sind die politischen Führungsaufgaben /-qualitäten unserer Zeit?

Episode 17: Einwanderung und neue Deutsche – Die Herausforderung der Selbstverständlichkeit

Islam auf Deutsch – Die Freitagsworte der Alhambra-Gesellschaft

Hinterlasse einen Kommentar
Uncategorized

Moscheepredigten in deutscher Sprache sind nach wie vor die Ausnahme. Wo es sie gibt, handelt es sich in der Regel um Übersetzungen. Geht das auch anders? Das neue Format „Freitagsworte“ der Alhambra-Gesellschaft wagt dieses Experiment. Wie kommt das an? Darüber spricht Wolfgang Reinbold mit dem Journalisten und Gründungsmitglied der Alhambra Gesellschaft Eren Güvercin.

Podcast: Was ist das Besondere an Ramadan?

Hinterlasse einen Kommentar
Uncategorized

jan-kaluza-AC9RvnANSTA-unsplash

Die #Dauernörgler erinnern sich an ihre Kindheitserfahrungen zum Ramadan, und machen sich Gedanken darüber, wie der bevorstehende Ramadan in Zeiten der Corona-Pandemie gelebt werden kann.

Was sind eure Kindheitserinnerungen an Ramadan? Schreibt uns eure Geschichten in die Kommentare oder per Email an info@dauernoergler.org und wir verlesen die Schönsten während des Ramadan in unserem Podcast. #RamadanKinder

Ab jetzt auf:

Spotify:

Apple Podcast:

https://podcasts.apple.com/us/podcast/dauern%C3%B6rgler/id1485097416

YouTube:

deezer: https://www.deezer.com/de/show/632482?deferredFl=1

Und direkt über die Webseite: https://dauernoergler.org/

Wer hat Schuld an Corona?

Hinterlasse einen Kommentar
Uncategorized

#Dauernörgler #Podcast

Episode 12: Wer hat Schuld an #Corona?

PSX_20200328_164456

Unterschiedliche Akteure greifen auf Verschwörungstheorien als Erklärung für die gegenwärtige Krise. Die Dauernörgler sprechen darüber, wie gefährlich das Säen von Misstrauen in der gegenwärtigen Situation ist, aber auch über die Frage, wie viel Krise unsere demokratische Gesellschaftsordnung aushält. Die Sehnsucht nach einer Autorität, die wirksame Lösungen für die gegenwärtigen Probleme hat, trifft auf eine Gesellschaft, die droht, ihre Sensibilität für elementare Bürgerrechte zu verlieren. Weiterlesen